Drucken

Sie machen sich wegen Bildrückständen Sorgen. (nur Modelle mit OLED-Panel)

Wenn dasselbe Bild mehrmals oder über einen längeren Zeitraum angezeigt wird, können Bildrückstände auftreten. Dies ist keine Fehlfunktion.

Das Fernsehgerät hat darüber hinaus zwei Funktionen, [Pixelverschiebung] und [Panelaktualisierung], welche Bildrückstände verringern sollen.
Sie können ein [Panelaktualisierung] durchführen, falls erforderlich.

  1. Drücken Sie die Taste HOME und wählen Sie dann [Einstellungen] — [Anzeige und Ton] — [Paneleinstellungen (Experte)] — [Panelaktualisierung].

Tipp

  • [Pixelverschiebung] ist eine Funktion, die das Einbrennen von Bildern auf dem Bildschirm verhindern kann, indem das Bild automatisch in festgelegten Abständen bewegt wird. Unter normalen Umständen sollten Sie diese Option am Fernsehgerät aktiviert lassen.
  • Um das Einbrennen des Bilds zu reduzieren, empfehlen wir Ihnen, das Fernsehgerät täglich für mehr als vier Stunden ausgeschaltet zu lassen, indem Sie zum Ausschalten die Fernbedienung oder die Netztaste am Fernsehgerät verwenden.

Hinweis

  • Führen Sie die manuelle Panelaktualisierung nur dann durch, wenn die Bildrückstände besonders auffällig sind. Vermeiden Sie die häufigere Aktualisierung, da diese die Nutzungsdauer des Panels beeinträchtigen kann.
  • Bilder mit Uhren und leuchtenden Farben können leicht Bildrückstände verursachen. Vermeiden Sie die Anzeige dieser Art von Bildern über einen längeren Zeitraum, da sonst Bildrückstände auftreten können.